“Hoher Besuch” bei der IPA Hof

Kürzlich erhielt die IPA Hof (International Police Association) “hohen Besuch”. Mit ihrem einmotorigen Sportflugzeug waren der Leiter der IPA FLY CREW, Hermann Mayer und sein Vertreter, unser IPA Freund Roland Lutz mit Ehefrau Suzi zu Besuch in Hof. Der Grund für den zweitägigen Aufenhalt waren Vorbereitungen für das nächste internationale IPA-Fliegertreffen im Jahr 2020 in und um Hof.

Der Verbindungsstellenleiter der IPA Hof, Günter Krantz und seine Vorstandskollegin, Waltraud Bär, empfingen die Gäste bereits am Flughafen Hof-Pirk und sagten ihre volle Unterstützung zu. So konnte für den dreitägigen Besuch an einem Juniwochenende 2020 bereits ein Hotel fest gebucht werden. Weiterhin wurde auch schon ein kleines Besuchsprogramm zusammengestellt. Neben einer Brauereibesichtigung, dem Besuch im Grenzmuseum Mödlareuth und dem Empfang im Rathaus der Stadt Hof wird der Höhepunkt jedoch am Freitagnachmittag mit einer Flugschau und der Möglichkeit zu Rundflügen über Hof liegen. Die IPA Fly Crew wird mit voraussichtlich 15 – 20 Kleinflugzeugen, darunter auch ein Doppeldecker nach Hof kommen. Da alle IPA Kollegen die Rundflüge kostenlos durchführen, werden die übrigen Gelder für Tickets und evtl. Spenden später von der IPA Hof an eine Caritative Einrichtung in Hof übergeben.

Unser Bild zeigt die Gruppe mit v.l. Roland Lutz mit Frau, Hermann Mayer, Waltraud Bär und Günter Krantz vor ihrem Flugzeug in Hof -Pirk.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.